Mein heutiger Gedanke dreht sich um das Thema „glücklich sein“! Wissen wir wirklich was wir brauchen, um glücklich zu sein?? Sind es materielle Dinge, viel Geld, körperliche, psychische oder vielleicht Erlebnisse?

In den Medien wird uns oft gezeigt, wie glücklich Menschen mit viel Geld sind. Es wird einem schon fast eingetrichtert, dass man nur glücklich sein kann wenn man viel Geld besitzt und sich alles leisten kann was man haben möchte. Aber stimmt das wirklich, sind die reichen Menschen glücklicher als ärmere? Ist man wirklich erfüllt, wenn man sich alles leisten kann, die Prachtvilla, das noble Auto, teure Urlaube, teure Klamotten oder teure Restaurants so oft man möchte?

Die einen werden „Ja“ sagen, weil es ihrer Ansicht entspricht, für andere lautet die Antwort „Nein“. Für diejenigen, die hier mit ja antworten, werden materielle Dinge zum festen Bestandteil im Leben gehören! Es ist ja auch toll immer im Trend zu schwimmen, das neueste Handy zu besitzen und immer gut auszusehen. Das kommt oft gut bei Freunden an und man kann sich nach außen gut präsentieren. Aber sind diese Menschen wirklich deswegen glücklicher? Schauen wir uns mal die Prominenten an, sie haben oft alles was sie sich wünschen und sind dafür ständig mit negativen Schlagzeilen (die oft vollkommen erfunden sind) in den Medien. Sobald ihnen etwas passiert, wird das Breitgetragen wie ein katastrophales Weltgeschehniss! Ist das wirklich ein glückliches Leben? Diejenigen, die mit nein geantwortet haben, wollen wahrscheinlich einfach mehr vom Leben haben. Ihnen ist es oft nicht wichtig, ob sie im Trend liegen mit ihrer Kleidung oder das neueste Auto besitzen oder sich alles leisten können. Sie schätzen mehr die anderen Dinge im Leben, wie Ereignisse, Erlebnisse, schönes Wetter, das Gute in ihrem Leben und die Familie und Freunde. Diese Menschen schätzen eher die „kleinen Dinge“ im Leben, sie sind glücklich, wenn sie ein Dach über´m Kopf haben und nehmen die Dinge wie sie kommen. Nun ist die Frage, ob so ein Leben wirklich glückllich macht? Es gibt auch Menschen die eine gute Mischung aus beiden Varianten finden und so ein glückliches Leben führen.

Mir war es früher auch wichtig im Trend mitzuschwimmen, das neue Handy zu haben und trendige Klamotten! Es macht schließlich auch glücklich, wenn man etwas neues gekauft hat. Aber irgendwann bin ich an den Punkt gekommen, wo ich feststellen musste, dass mir diese Dinge gar nicht so wichtig sind wie andere Dinge im Leben. Mich macht es glücklich, wenn die Sonne scheint und ich vielleicht an einem See oder besser noch am Meer liegen kann! Mich macht es glücklich, wenn ich gesund bin und den Tag voller Freude beginnen kann! Mich macht es glücklich, in einer schönen Wohnung zu wohnen! Mich macht es glücklich, eine positive Nachricht zu erhalten! Und das sind nur wenige Beispiele…

Was braucht Ihr in Eurem Leben um glücklich zu sein? Seid Ihr im Moment glücklich mit Eurem Leben oder hättet Ihr Euch einiges anders vorgestellt? Legt Ihr wert auf den großen Trend oder gebt Ihr Euch mit dem zufrieden was Ihr habt? Habt Ihr eine genaue Vorstellung davon, was Euch so richtig glücklich macht? Nehmt Euch einfach ein bisschen Zeit und stellt Euch diese Fragen, vielleicht werdet Ihr ganz erstaunt sein was dabei rauskommt 🙂

Was brauchen wir um glücklich zu sein?