Die letzten Tage war es etwas ruhiger in meinem Blog, was einfach daran lag, dass ich erstmal die ganzen Eindrücke verarbeiten musste! Die ersten Tage der Reise waren echt verrückt, vor allem, wenn man vorher noch nie sowas gemacht hat…

Ich möchte Euch einen kleinen Einblick geben, was so alles passiert ist! Bangkok ist eine sehr lebendige Stadt, viel Verkehr, wahnsinnig groß, schönes neben dreckigem und die verschiedensten Gerüche innerhalb von ein paar Metern! Der ein oder andere wo schon mal in Bangkok war, versteht wahrscheinlich sofort was ich mein… Ich war absolut beeindruckt von den Tempeln, vor allem ganz klar vom „Wat Pho Tempel“, dem liegendem Buddha!! Die Magie in so einem Tempel ist magisch!! Einfach unbeschreiblich 🙂 kaum ist man aus dem Tempel-Gelände rausgegangen, trifft einen der Lärm der Autos und der Gestank wie ein Schlag. Wahnsinn, dass man davon innen nix mitbekommt! Auch China-Townsends war absolut beeindruckend, die Gerüche dort… Mir war gar nicht klar, dass es von einer Sekunde auf die andere so krass unterschiedlich riechen kann!!! Eine Erfahrung auf die ganz andere Art… Wir sind die beiden Tage in Bangkok nur unterwegs gewesen, was toll aber auch anstrengend war! Am Sonntag ging es dann früh raus aus dem Bett – frühstücken – auschecken – mit dem Taxi zum Flughafen – Rucksack abgeben – Passkontrolle – Sicherheitscheck – auf’s Boarding warten – in den Flieger steigen – bequem machen – ab in die Luft und weitere 4 Stunden Flug starten! Gelandet in Denpasar – Passkontrolle – sehr langes warten auf den Rucksack (dachten schon er kommt nicht mehr, waren fast die letzten am Band) – Richtung Ausgang laufen – Einreisekarte abgeben – Geld wechseln – Taxi nehmen und ab zum Hotel – Zimmer beziehen und erstmal ankommen. Danach umziehen und erstmal ab zum Meer!!!

Ab da ist aller Stress vergessen, das Meer hat einfach eine wohltuende Wirkung auf mich!! Der Anblick, das Rauschen und der Strand, zusammen mit der Sonne und der warmen Luft!! Ich liebe das einfach 🙂 Ich könnte immer hier sein, aber der Rückflug ist ja schon gebucht 😉

Hier haben wir es uns erstmal richtig gut gehen lassen, einfach gechillt und die Gegend erkundet! Hier kann man wahnsinnig gut essen!! 🙂 da wir ja im Hotel Frühstück dabei haben und ich keinen Smoothie-Mixer zur Verfügung habe, musste ich mein Frühstück etwas umstellen, aber Früchte mit Joghurt sind fast genauso gut 😉

Heute (wir sind immer 6 Stunden voraus) ist schon unsere vorerst letzte Nacht auf Bali, denn morgen fahren wir auf Gilli Trawangan! Ich bin gespannt wie es da ist 🙂

Jetzt habt Ihr ein bisschen Einblick in mein momentanes Leben bekommen 🙂 habt einen schönen Tag

Sollte jemand von Euch schon mal auf Gilli Trawangan gewesen sein, würde ich mich über Tipps freuen 🙂

30.08.2016 – Ein kleiner Einblick 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.