Allgemeine Geschäftsbedingungen für

Katjas online Entspannungszentrum

 

 

Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen:

Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Mitglieder von Katjas Online-Entspannungszentrums.

 

  1. Katjas Online-Entspannungszentrum:

Hier haben Mitglieder die Möglichkeit, Videos von verschiedenem Entspannungstraining abzurufen und von zu Hause aus jeder Zeit mitzumachen.

Zu beachten ist, dass nicht alle Übungen für alle Mitglieder geeignet sind. Wurde bei Ihnen Burn-Out diagnostiziert, ersetzt mein Training nicht Ihre verordneten Arztbesuche bzw. Therapiesitzungen. Weitere mögliche Einschrän-kungen gibt es für Frauen während der Schwangerschaft oder Patienten mit Blutdruckbeschwerden. Bitte konsul-tieren Sie vor Beginn des Entspannungstrainings Ihren Arzt.

 

  1. Vertragsgegenstand/Nutzungsbedingungen:

Das Lesen der Blogbeiträge sowie die Informationen rund um das Entspannungstraining stehen kostenlos zur Verfügung. Lediglich für Katjas online Entspannungszentrum ist eine Registrierung notwendig. Um sich registrieren zu können, muss das 18. Lebensjahr vollendet sein, andernfalls wird die Anmeldung nicht bestätigt. Für die registrierten Mitglieder gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, welche durch die Anmeldung bestätigt werden.

Die angegebenen Daten bei der Registrierung werden nicht an Dritte weitergegeben. Den Teilnehmern ist es ebenso untersagt, die eigenen Daten (Benutzername und Passwort) an Dritte weiterzugeben!

Alle Videos von Katjas online Entspannungszentrum sind ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt! Jegliche weitere Nutzung, wie beispielsweise öffentliche Vorführung, ist untersagt!

 

  1. Widerrufsrecht:

Jeder Teilnehmer hat das Recht innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen. Die Frist für die 14 Tage laufen ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Der Widerruf muss schriftlich erfolgen per E-Mail oder Post an: entspannungstrainingmitkatja@gmail.com oder Katja Foltyn, Katjas online Entspannungszentrum, Dr.-Huber-Straße 12 A, 87700 Memmingen.

  • Folgen des Widerrufs:

Wenn ein Widerruf in Anspruch genommen wird, erhält der Teilnehmer binnen 14 Tagen ab Erhalt des Wiederrufs seine bisher eingegangene Zahlung zurück. Es wird dasselbe Zahlungsmittel bei der Rückzahlung verwendet, welches bei der ursprünglichen Transaktion verwendet wurde.

 

  1. Preise und Preisänderungen:

Die in den Abos genannten Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer. Der Beitrag sowie eventuelle Ermäßigungen und Rabatte richten sich nach dem jeweils gewählten Abo des Teilnehmers.

Die Angebote in sämtlichen Werbeanzeigen (Internet, E-Mail, Prospekte, Anzeigen,…) sind freibleibend und unverbindlich.

Die Beiträge werden bei jedem Teilnehmer im Voraus erhoben. Sollte eine Zahlung fehlen bzw. unvollständig sein, ist die Verpflichtung zu jeglicher Leistung seitens Katjas online Entspannungszentrums frei.

 

  1. Kündigung:

Bei Katjas online Entspannungszentrum kann zwischen verschiedenen Abos gewählt werden. Jedes dieser Abos hat seine eigene Kündigungsfrist, welche einzuhalten ist. Zu beachten ist, dass sich die Laufzeit des Abos ohne Kündigung automatisch um den jeweiligen Zeitraum verlängert!

Die Kündigung muss rechtzeitig 4 Wochen vor dem letzten Tag des jeweiligen Abo-Zeitraums erfolgen, sollte dies nicht der Fall sein, verlängert sich das Abo automatisch!

Des Weiteren muss die Kündigung schriftlich per E-Mail an entspannungstrainingmitkatja@gmail.com oder per Post an Katja Foltyn, Katjas online Entspannungszentrum, Dr.-Huber-Straße 12 A, 87700 Memmingen erfolgen.

 

  1. Haftung:

Katjas online Entspannungszentrum übernimmt keinerlei Haftung für Fehler die im Bereich der Datenübertragung auftreten können, da kein Einfluss auf den Transport von Daten über das Internet und der Eigenarten sowie Unsicherheiten des Internets genommen werden kann.

Leider kann aus technischen Gründen keine dauerhafte einwandfreie Verfügbarkeit garantiert werden, dennoch bemüht sich Katjas online Entspannungstraining um eine weitestgehende Verfügbarkeit der Dienste über das Internet. Daher kann keine Haftung für Schäden, welche aus einer zeitweisen Nichtverfügbarkeit oder einer eingeschränkten Verfügbarkeit hervorgerufen wurden, übernommen werden.

Jegliche sonstige Haftung von Katjas online Entspannungszentrum, gleich aus welchem Rechtsgrund, ist auf die Höhe der vom jeweils fordernden bzw. in Anspruch stellenden Teilnehmer bisher tatsächlich eingezahlten Beiträge beschränkt. Sofern nicht durch Katjas online Entspannungstraining vorsätzlich oder grob fahrlässige Probleme verursacht wurden, sind weitergehende Ersatzansprüche ausgeschlossen. Das schließt auch die Haftung für materielle und immaterielle Schäden ein, die durch die versehentliche oder technisch verursachte fehlerhafte Übermittlung von Daten entstehen.

Katjas online Entspannungstraining übernimmt keinerlei Haftung für körperliche oder gesundheitliche Schäden aufgrund der nicht Ordnungsgemäßen Einhaltung der Empfehlungen in den Videos oder des Arztes des jeweiligen Teilnehmers. Daher noch einmal die Bitte, dass Teilnehmer mit Herz-, Kreislauf-, Rücken- sowie Knieproblemen, Burn-Out Diagnose oder Frauen während der Schwangerschaft vor Beginn eines Entspannungstrainings ihren jeweiligen Arzt aufsuchen, damit dieser die Teilnahme an Katjas online Entspannungstraining zustimmen oder abraten kann!

 

  1. Rechtswirksamkeit der AGB:

Im Falle eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam ist oder wird, wird die Wirksamkeit der restlichen Bestimmungen nicht berührt. Sollten die AGB aktualisiert werden, so wird der Teilnehmer darüber schriftlich per E-Mail informiert. Jeder Teilnehmer hat daraufhin die Möglichkeit, dieser Aktualisierung innerhalb von 4 Wochen zu widersprechen. Nimmt der Teilnehmer das Recht eines Widerspruchs, gilt die aktualisierte Form der AGB als nicht angenommen.

Die vorliegenden, aktuellen AGB gelten mit Wirkung vom 01.04.2017 bis auf weiteres.