Für die einen sind Superfood das Nonplusultra für andere absoluter quatsch. Ich benutze sie schon seit ein paar Jahren und freue mich das es sie gibt 🙂 Jetzt stelle ich Dir die vor, die ich so gut wie täglich benutze. Vielleicht kennst Du das ein oder andere ja schon…

Das erste Superfood ist: Moringapulver

Moringa oleifa, der Baum der Unsterblichkeit ist eines meiner Liebslingssuperfoods. Es zählt zu den nährstoffreichsten Gewächsen der Erde und hat den Ehrennamen „Wunderbaum“. Moringa ist ausergewöhnlich reich an Protein, Antioxidantien, Vitaminen und Mineralstoffen. Es wird teilweise zu medizinischen Zwecken genutzt, beispielsweise in Indien ist man davon überzeugt, dass Moringa 300 Krankheiten heilen kann!

*

Als nächstes stelle ich Dir das Gerstengraspulver vor:

Gerstengras ist für mich auch eine wahre Wunderwaffe 😉 Es enthält eine unglaublich hohe Anzahl an wertvollen Antioxidantien, Vitaminen, Enzymen, Mineralstoffen, Bioflavonoiden und Bitterstoffen. Der Säure-Basen-Haushalt wird reguliert und es lindert Verdauungs- und Darmbeschwerden. Das Gerstengraspulver unterstützt das Immunsystem, den Wachstum und Regeneration von Haut, Nägeln und Haaren. Dazu steigert es dank der Aminosäure Tryptophan Dein Wohlbefinden und die Konzentration. Klingt doch super oder 🙂

*

Nun komme ich zum Weizengraspulver

Das Weizengras ist ähnlich wie Gerstengras, deswegen habe ich hier nicht so viel dazu. Es ist reich an Chlorophyll, Mineralstoffen, Vitaminen und Enzymen. Außerdem hat es einen enormen Anteil an Eiweiß. Zu dem stärkt es Dein Immunsystem.

*

Das waren die grünen Pulver und jetzt kommen meine anderen Superfoods, das Guarana:

Guarana besitzt die fünffache Menge an Koffein im Vergleich zu einer Kaffeebohne. Die kleinen roten Früchte der Guarana Pflanze sind reich an Eiweißen, Fetten und Stärke. Sie haben die hohe Konzentration an Koffein. Das Koffein der Guayana entfaltet sich langsamer im Körper und bleibt so bis zu 6 Stunden. Hinzu stärkt es Deine Konzentration.

*

Jetzt komm ich zu meinem letzten, meinem Lieblingssuperfood: Chia

Chia-Samen sind sehr reich an Omega-3 und überdurchschnittlich reich an Proteinen, Ballaststoffen, Antioxidanten, Vitaminen und Mineralstoffen. Chia macht Dich lange satt und regulieren den Cholesterinstoffwechsel. Außerdem regeneriert es die Zellen und fördert den Zellaufbau. Du kannst Chia als Pudding einweichen lassen oder in Deinem Smoothie mixen. Es gibt inzwischen auch schon viele andere Rezepte mit dem Superfood „Chia“.

*

Am besten lagerst Du die Pulver jeweils wasser-, luft- und eventuell lichtdicht. Ich verwende immer je Pulver ca. 1 TL bei 1 Liter Smoothie. Beim Chia verwende ich 2 TL pro Tag und pro Person.

 

*Hierbei handelt es sich um Affiliate-Links. Mit einem Klick darauf landest direkt bei Amazon, kannst Dir Dein Pulver bzw. Samen bestellen und mir gutes tun. 🙂

Meine persönlichen Superfoods